Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

20.08.2011

Gamescom unterbricht Einlass

Köln – Die Computerspielmesse Gamescom hat den Einlass am Samstag vorübergehend schließen müssen, da der Besucheransturm zu groß war. Die Messeleitung habe mit einem solchen Besucheransturm nicht gerechnet. Daher haben die Organisatoren entschieden, den Einlass in die Messehallen aus Sicherheitsgründen zeitweise zu unterbrechen.

„Gäste die noch keine Karte haben, werden gebeten, morgen die Messe zu besuchen, heute bleiben die Tageskassen geschlossen,“ so das Statement der Messeleitung. Die Computerspielmesse ist vor zwei Jahren von Leipzig nach Köln umgezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gamescom-unterbricht-einlass-26405.html

Weitere Nachrichten

Google-Zentrale in Kalifornien

© über dts Nachrichtenagentur

Regulierung gefordert Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google

Das Bundeswirtschaftsministerium begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, den Suchmaschinenkonzern Google mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 ...

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will keine „digitalen Sprachassistenten“ im Haus

Die Mehrheit der Bevölkerung will keine sogenannten "digitalen Sprachassistenten" im Haus. 57 Prozent können es sich "eher nicht" oder "auf keinen Fall" ...

Google-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Kommission Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google verhängt

Die EU-Kommission hat eine Rekord-Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,4 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Google habe seine marktbeherrschende Stellung ...

Weitere Schlagzeilen