Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

19.07.2015

Gabriel Idee des Grexit auf Zeit nicht vernünftig

Damit habe Schäuble die SPD gegen sich aufgebracht.

Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel hat die Idee von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für ein zeitlich begrenztes Ausscheiden aus der Euro-Zone kritisiert. „Die Idee eines Grexit auf Zeit als deutschen Vorschlag einzubringen war aus meiner Sicht nicht vernünftig“, sagte Gabriel im ZDF-Sommerinterview.

Zudem sei die SPD nicht ausreichend über den Plan des Ministers informiert worden. „Ich bin am Dienstagmorgen von Frau Merkel sehr allgemein darüber informiert worden“, so Gabriel.

„Wir hören davon, bitten Schäubles Leute, uns doch auch einmal in Kenntnis zu setzen und um 14.54 Uhr des Samstags, wo das längst in den Verhandlungen war, kriegen wir das mal mitgeteilt.“ Damit habe Schäuble die SPD gegen sich aufgebracht, sagte Gabriel weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gabriel-idee-des-grexit-auf-zeit-nicht-vernuenftig-86295.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen