Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

02.09.2010

Friedensgespräche im Zwei-Wochen-Takt

Washington – Die Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern sollen am 14. und 15. September bereits fortgesetzt werden. Ab diesem Zeitpunkt sollen diese außerdem im Zwei-Wochen-Takt abgehalten werden, wie am Rande des Friedensgipfels in Washington bekannt wurde. Die erste Runde des Zusammentreffens zwischen Israels Premierminister Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sei sehr vertrauensvoll und produktiv gewesen.

US-Außenministerin Hillary Clinton befand bei ihrer Eröffnungsrede der Zusammenkunft bereits die reine Anwesenheit der beiden zerstrittenen Parteien als einen ersten Schritt in Richtung Frieden. Israel fordert die Anerkennung des jüdischen Staates während die Palästinenser auf ein Ende des israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland sowie der Lösung der Zwei-Staaten-Frage pochen. Bei dem Treffen handelt es sich um die erste Zusammenkunft seit über zwei Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedensgespraeche-im-zwei-wochen-takt-14196.html

Weitere Nachrichten

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Hofreiter warnt CSU Schwarz-Grün im Bund rückt in weite Ferne

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die CSU vor ihrem Parteitag in München zur Beendigung ihres "populistischen Ego-Trips" aufgefordert. Andernfalls ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Hasselfeldt setzt weiter auf gemeinsamen Kandidaten

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt setzt weiter auf einen gemeinsamen Kandidaten der großen Koalition für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

CSU-Vize-Chef Schmidt „Wir müssen uns auf politischen Gegner besinnen“

Vor dem Start des CSU-Parteitags hat CSU-Vize-Chef und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Partei aufgefordert, die Kritik an der CDU ...

Weitere Schlagzeilen