Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Französische Flagge

© Elliott Brown, Lizenz: dts-news.de/cc-by

19.09.2012

Mohammed-Karikaturen Frankreich schließt 20 Botschaften

Sicherheitsvorkehrungen für französische Botschaften im Ausland verstärkt.

Paris – Nach der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen durch eine Satire-Zeitung hat Frankreich aus Sorge vor gewaltsamen Protesten die Schließung von 20 Botschaften angekündigt. Wie das Außenministerium in Paris am Mittwoch mitteilte, sollen die diplomatischen Vertretungen am Freitag geschlossen bleiben. Zudem wurden die Sicherheitsvorkehrungen für französische Botschaften im Ausland verstärkt. Einzelne Staaten wurden jedoch nicht genannt.

Die französische Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ hatte am Mittwoch eine Reihe von Mohammed-Karikaturen veröffentlicht. Das Vorgehen wurde von der französischen Regierung kritisiert. Zuletzt hatte ein islamfeindlicher Film aus den USA in zahlreichen muslimischen Ländern zu teilweise gewaltsamen Protesten geführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-schliesst-20-botschaften-56707.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen