Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

02.12.2014

Frankreich Parlament stimmt für Anerkennung des Staates Palästina

Israel kritisierte die Abstimmung im französischen Parlament.

Paris – Das französische Parlament hat am Dienstag für eine Resolution gestimmt, in der die Regierung dazu aufgefordert wird, den Staat Palästina offiziell anzuerkennen. 339 Abgeordnete stimmten für den Text, 151 stimmten dagegen. Die Abstimmung ist symbolisch, da Außenpolitik in Frankreich Sache der Regierung und nicht des Parlaments ist.

Zuvor hatten bereits die Parlamente in Spanien, Großbritannien und Irland ähnliche Beschlüsse gefasst. Schweden hatte Anfang Oktober beschlossen, Palästina als eigenständigen Staat anzuerkennen.

Israel kritisierte die Abstimmung im französischen Parlament. Das Vorgehen schade dem Nahost-Friedensprozess.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-parlament-stimmt-fuer-anerkennung-des-staates-palaestina-75698.html

Weitere Nachrichten

Erde

© NASA / Apollo 17 Crew / gemeinfrei

Studie Pariser Klimaziele nur mit unpopulären Maßnahmen erreichbar

Wenn Deutschland seine nationalen Selbstverpflichtungen beim Klimaschutz einhalten will, muss die Bundesregierung laut einer Studie des Umweltbundesamtes ...

Erde Mond

Die Erde vom Mond aus gesehen © NASA / Bill Anders / gemeinfrei

Bedford-Strohm Dynamik von Paris nicht aufzuhalten

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm glaubt trotz des angekündigten Austritts der USA aus dem Übereinkommen von Paris weiter an den Erfolg des ...

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Hofreiter kritisiert Trumps Entscheidung gegen Pariser Abkommen

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump gegen das Pariser Klimaabkommen als ...

Weitere Schlagzeilen