Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2015

Flüchtlingskrise Schulz für Rücknahmeabkommen mit Afghanistan

Schulz mahnte eine gemeinsame europäische Lösung der Krise an.

Berlin – EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hält Pläne der Bundesregierung, nach denen die EU-Kommission im Rahmen der Flüchtlingskrise aufgefordert werden soll, mit Afghanistan ein Rückabnahmeabkommen zu verhandeln, für richtig.

„Es kommt dazu, dass wir simpel und einfach mal zur Kenntnis nehmen müssen, dass hier der hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen heute gesagt hat: Leute, ihr müsst diejenigen, die kein Bleiberecht haben, auch zurückführen“, sagte Schulz im „Bericht aus Berlin“. „Und ich glaube, der hat das gesagt, die brauchen eine Botschaft die Flüchtlinge, dass diejenigen, die nicht verfolgt sind und auch tatsächlich keine Chance haben, sich nicht den Schleppern und Kriminellen ausliefern.“

Schulz mahnte eine gemeinsame europäische Lösung der Krise an: „Einige Länder der EU machen das Florians-Prinzip: Sankt Florian, du guter Mann, verschon mein Haus, zünde andere an. So kommen wir in Europa keinen Schritt weiter“, betonte der EU-Parlamentspräsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-schulz-fuer-ruecknahmeabkommen-mit-afghanistan-90071.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen