Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Stubb

© über dts Nachrichtenagentur

19.04.2015

Finnland Ministerpräsident Stubb gesteht Niederlage ein

„Ich erkenne an, dass das Zentrum gewonnen hat, Glückwunsch.“

Helsinki – Der amtierende finnische Ministerpräsident Alexander Stubb hat die Niederlage seiner Partei bei den Parlamentswahlen eingestanden. „Ich erkenne an, dass das Zentrum gewonnen hat, Glückwunsch“, sagte Stubb nach Schließung der Wahllokale im finnischen Fernsehen. Die Opposition habe den Sieg errungen.

Stubbs konservative Partei landet nach ersten Hochrechnungen mit 18,0 Prozent als zweitstärkste Kraft hinter der liberalen Zentrumspartei, die 21,1 Prozent erreichte.

Der Führer der Liberalen, der Millionär und IT-Unternehmer Juha Sipilä, sagte am Abend: „Ich bin wirklich zufrieden mit diesen Ergebnissen“. Sipilä hatte im Vorfeld der Wahlen auf konkrete Koalitionsaussagen verzichtet, daher ist mit langwierigen Verhandlungen zu rechnen.

Kernthema der Wahlen war die schwächelnde finnische Wirtschaft. Stubbs Regierung war wegen des Anstieges der Arbeitslosigkeit im Land kritisiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finnland-ministerpraesident-stubb-gesteht-niederlage-ein-82312.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen