Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

07.10.2015

Familiennachzug aus Syrien Zahl im „niedrigen fünfstelligen Bereich“

Anträge syrischer Staatsangehöriger werden in aller Regel bewilligt.

Berlin – Die Zahl syrischer Staatsangehöriger, die auf dem Wege des sogenannten Ehegatten- und Familiennachzugs nach Deutschland kommen, ist zwar stark gestiegen, befindet sich aber immer noch nicht in der Größenordnung der Asylbewerberzahlen: Nach Angaben des Auswärtigen Amtes bewegt sich die Zahl derjenigen Syrer, die seit dem Beginn des Jahres 2014 nach Deutschland kommen dürfen, weil ein Familienmitglied hier einen Aufenthaltstitel bekommen hat, „im niedrigen fünfstelligen Bereich“. Das berichtet die F.A.Z. (Mittwochsausgabe).

Allein im August dieses Jahres stellten demnach mehr als 10.000 Syrer einen Asylantrag. Anträge syrischer Staatsangehöriger werden in aller Regel bewilligt.

Laut einer Statistik des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) lag die Zahl der Syrer, die im Zuge der Familienzusammenführung nach Deutschland kommen vor vier Jahren noch im niedrigen vierstelligen Bereich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/familiennachzug-aus-syrien-zahl-im-niedrigen-fuenfstelligen-bereich-89282.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen