Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexis Tsipras

© über dts Nachrichtenagentur

21.09.2015

EU-Parlamentspräsident Tsipras-Wahlsieg „beeindruckende Leistung“

„Jetzt ist nicht die Zeit der großen Worte, sondern der großen Taten.“

Brüssel/Athen – Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hat den klaren Wahlsieg der Syriza-Partei von Alexis Tsipras als eine „beeindruckende Leistung“ bezeichnet.

„Alexis Tsipras hat zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Monaten die Wahlen in Griechenland gewonnen und ein klares Mandat erhalten“, sagte Schulz der „Welt“. „Das ist eine beeindruckende Leistung und dazu habe ich ihm gestern telefonisch gratuliert.“

Schulz rief den designierten Athener Regierungschef dazu auf, nun entschlossenen das Land zu reformieren. „Dieses erneuerte Mandat muss er jetzt nutzen und endlich energisch die Reformen anpacken, die Griechenland braucht, um wieder auf die Beine zu kommen“, sagte Schulz. „Jetzt ist nicht die Zeit der großen Worte, sondern der großen Taten, um das Land substanziell zu erneuern.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-parlamentspraesident-tsipras-wahlsieg-beeindruckende-leistung-88732.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen