Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Parlament lehnt höhere Dieselsteuer ab

© AP, dapd

19.04.2012

Abfuhr EU-Parlament lehnt höhere Dieselsteuer ab

Lambsdorff spricht von einem „klaren Sieg für Verbraucher und Autofahrer in Europa“.

Straßburg – Das EU-Parlament hat einer höheren Dieselsteuer eine klare Abfuhr erteilt. Die Kommission will Kraftstoffe künftig einheitlich nach Energiedichte und C02-Ausstoß besteuern, was die Dieselpreise deutlich in die Höhe treiben könnte. Das Parlament in Straßburg sprach sich am Donnerstag in einer Stellungnahme mit breiter Mehrheit dagegen aus.

Von einem „klaren Sieg für Verbraucher und Autofahrer in Europa“ sprach FDP-Chef im EP, Alexander Graf Lambsdorff. Höhere Dieselpreise würden nicht nur die Autofahrer bestrafen, sondern auch den Industriestandort Deutschland schwächen. Auch die Bundesregierung lehnt den Vorschlag entschieden ab. Da die Entscheidung einstimmig von den 27 EU-Finanzministern getroffen werden muss, gelten die Chancen als nahezu aussichtslos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-parlament-lehnt-hoehere-dieselsteuer-ab-51295.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen