Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

09.09.2010

EU-Kommission will Fangquoten für zahlreiche Fischarten kürzen

Berlin – Die EU-Kommission fordert eine grundlegende Reform der europäischen Fischereipolitik. „Die Situation ist alarmierend. 88 Prozent der Fischbestände sind überfischt. Die Fangquoten für diese Fischarten müssen gekürzt werden. Wenn wir jetzt nicht handeln, sind in zwölf Jahren nur noch zehn Prozent unserer Fischbestände intakt“, sagte die EU-Fischereikommissarin Maria Damanaki gegenüber der „Welt“. Nach dem Willen der Kommissarin sollen künftig „nicht mehr politische Machtkämpfe, sondern die Erkenntnisse von Wissenschaftlern über Fischfangquoten entscheiden“.

Die Kommissarin aus Griechenland kündigte konkrete Vorschläge an. So sollen künftig „Fischerbooten, die gegen eine nachhaltige Fischerei verstoßen, die Subventionen gestrichen werden“. Außerdem sollen „Fischer eigene Fangquoten und eigene Fanggründe erhalten“. Ziel dieser Maßnahme ist, eine nachhaltige und umweltbewusste Fischerei zu stärken.

Eine weitere Forderung Damanakis: „Die Fischerboote sollen verpflichtet werden, den gesamten Fang an Land zu bringen. Dies soll ein Anreiz sein, bessere Fangmethoden zu entwickeln und nicht wie bisher darauf zu vertrauen, dass angeblich überflüssiger Beifang einfach über Bord gekippt wird.“ Zugleich will Damanaki „eine bessere Kontrolle der Fangquoten“ durchsetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-kommission-will-fangquoten-fuer-zahlreiche-fischarten-kuerzen-14635.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Weitere Schlagzeilen