Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aydan Özoguz 2015 SPD

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

29.01.2016

Özoguz Einstufung der Türkei als sicheres Herkunftsland fragwürdig

Staatsministerin verweist auf Repressalien gegen Journalisten und Wissenschaftler.

Berlin/Saarbrücken – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Staatsministerin Aydan Özoğuz (SPD), ist Überlegungen entgegengetreten, nach der Einigung über die Maghreb-Staaten nun auch die Türkei zum sicheren Herkunftsland zu erklären. „Asylrechtlich ist das alles andere als eine leichte Entscheidung, insbesondere wenn man die aktuellen repressiven Maßnahmen gegen Journalisten und Wissenschaftler in der Türkei betrachtet“, sagte Özoğuz der „Saarbrücker Zeitung“ (Sonnabendausgabe).

Die Staatsministerin wies zudem darauf hin, dass die Schutzquote für Asylbewerber aus der Türkei „deutlich höher“ sei als in den Ländern, die bislang als sichere Herkunftsstaaten eingestuft wurden. „Ein solcher Schritt kann – wenn überhaupt – nur in großem Einvernehmen auf EU-Ebene verfolgen“, sagte Özoğuz.

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte demgegenüber den Vorschlag der EU-Kommission, alle EU-Beitrittskandidaten und damit auch die Türkei als sichere Herkunftsländer einzustufen, ausdrücklich unterstützt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/einstufung-der-tuerkei-als-sicheres-herkunftsland-fragwuerdig-92679.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen