Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

06.08.2017

Eier-Skandal Schmidt sieht Aufklärungsbedarf bei Nachbarländern

Schmidt werde am morgigen Montag mit seinen Amtskollegen telefonieren.

Berlin – Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sieht im aktuellen Eier-Skandal noch großen Aufklärungsbedarf bei den Nachbarländern. Schmidt werde am morgigen Montag mit seinen Amtskollegen in Belgien und den Niederlanden telefonieren, sagte der Sprecher des Bundeslandwirtschaftsministeriums den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

„In beiden Fällen wird Schmidt seiner Forderung nach einer lückenlosen Informationsweitergabe Nachdruck verleihen, um die Warenströme der betroffenen Eier endlich vollständig aufklären zu können“.

Darüber hinaus plane der CSU-Politiker, ein Gespräch mit dem zuständigen EU-Kommissar zu führen. Im Anschluss sollen die zuständigen Minister in den Bundesländern über die Gespräche informiert werden.

Zuvor war bekannt geworden, dass die belgischen Behörden die Fipronil-Funde in Eiern erst mit mehrwöchiger Verspätung der EU-Kommission am 20. Juli gemeldet hatten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eier-skandal-schmidt-sieht-aufklaerungsbedarf-bei-nachbarlaendern-100209.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Bayerns Innenminister Bootsflüchtlinge nach Libyen zurückbringen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) befürwortet die Rückführung von Bootsflüchtlingen nach Libyen. Es müsse "in Zukunft kein Automatismus mehr ...

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Russland-Beauftragter Erler warnt vor neuer Krim-Debatte

Der Russland-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat vor einer Debatte über den Status der ukrainischen Halbinsel Krim gewarnt. "Zu dem ...

Fahne vor den Vereinten Nationen UN

© über dts Nachrichtenagentur

UN-Sicherheitsrat Neue Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen

Der UN-Sicherheitsrat hat am Samstag neue Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen. Damit sollen Exporte aus und Investments in dem Land verhindert werden. ...

Weitere Schlagzeilen