Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

09.04.2011

DSDS-Panne: Entschädigung für Prepaid-Anrufer kaum möglich

Köln – Trotz einer Zusage von RTL werden etliche Anrufer bei der Pannensendung von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) vom 2. April vermutlich leer ausgehen. Das meldet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Der Sender hatte die Entscheidungsshow abbrechen müssen, weil Rufnummern der Kandidaten vertauscht und falsch eingeblendet worden waren. RTL versprach daraufhin: Alle Anrufer, die sich zwischen 22.40 Uhr bis kurz vor Mitternacht nach der DSDS-Show gemeldet hätten und dies mit einem Einzelverbindungsnachweis belegen könnten, würden ihr Geld zurück erhalten. Doch das ist nicht für alle realisierbar.

Ein Sprecher eines der Unternehmen, die für das Telefon-Voting zuständig sind, sagte „Focus“: „Zuschauern, die von einem Prepaidhandy aus anriefen, ist ein solcher Nachweis nicht möglich.“ Die meisten dieser hauptsächlich jugendlichen Anrufer würden wohl nicht entschädigt werden können. Bisher sucht nach „Focus“-Recherchen lediglich der Mobilfunk-Anbieter Vodafone nach einer Lösung, damit auch DSDS-Fans mit Prepaid-Karte, die 88 Cent pro Anruf zahlten, eine Gutschrift erhalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dsds-panne-entschaedigung-fuer-prepaid-anrufer-kaum-moeglich-20820.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen