Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Carolin Kebekus

© Superbass / CC BY-SA 3.0

17.09.2014

Der Deutsche Comedypreis Die Nominierungen 2014

In diesem Jahr wird die Comedy-Trophäe in 14 Kategorien verliehen.

Köln – Carolin Kebekus, die als Beste Komikerin 2013 geehrt wurde, moderiert erstmals den „Deutschen Comedypreis“. Am 21. Oktober 2014 werden im Kölner Coloneum zum 14. Mal die besten Comedyleistungen des Jahres ausgezeichnet. RTL zeigt die Aufzeichnung der witzigen und glamourösen Fernsehgala am Samstag, 25. Oktober 2014, um 22.15 Uhr. Auf der Preisverleihung kommt die Elite der deutschen Comedyszene zusammen und macht sie zu einem Abend der komödiantischen Superlative.

Die einzelnen Künstler, Shows und Serien wurden von der Köln Comedy GmbH, der Produktionsfirma Brainpool und RTL Television nominiert. Eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Comedian Olaf Schubert entscheidet am Tag der Verleihung über die Preisträger in den verschiedenen Kategorien. Die Jury besteht aus David Anschütz: Autor und Comedian, Jens Bujar: TV Kreativer, Holger Hoffmann: Executive Producer, Prime Productions Gerda Müller: Produzentin, Bantry Bay Productions , Thomas Vass: Produzent Biller&Vass TV Produktion, Ralf Günther, Geschäftsführer Köln Comedy GmbH

In diesem Jahr wird die Comedy-Trophäe in 14 Kategorien verliehen. Der „Ehrenpreis“, der Preis für den „Erfolgreichsten Live-Act“, der Preis für die „Erfolgreichste Kino-Komödie“ und der Preis „Bester Newcomer“ sind vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, gesetzte Preise und werden ohne vorherige Nominierung vergeben.

Die Nominierungen für den „Deutschen Comedypreis 2014“

Bester Komiker: Bülent Ceylan, Kaya Yanar, Dieter Nuhr.

Beste Komikerin: Cindy aus Marzahn, Carolin Kebekus, Mirja Boes.

Bester Schauspieler: Christoph Maria Herbst, Bjarne Mädel, Matthias Schweighöfer.

Beste Schauspielerin: Bettina Lamprecht, Annette Frier, Martina Hill.

Beste Comedyshow: heute-show (ZDF), Circus HalliGalli (ProSieben), Geht’s noch?! Kayas Woche (RTL), Mario Barth deckt auf! (RTL), NEO MAGAZIN mit Jan Böhmermann (ZDFneo).

Beste TV-Komödie: Die Mütter Mafia (ZDF), Ein Schnitzel für alle (ARD), Mein Lover, sein Vater und ich! (Sat.1).

Beste Comedyserie: Der Lehrer (RTL), Der Tatortreiniger (NDR), Doc meets Dorf (RTL).

Beste Sketchcomedy: Ich bin Boes (RTL), Knallerfrauen (Sat.1), Krude TV – Comedy von Norden (NDR).

Bestes TV-Soloprogramm: Sascha Grammel live! Keine Anhung RTL), Carolin Kebekus live! Pussy Terror (RTL), Dieter Nuhr live! Nuhr unter uns (RTL).

Beste Versteckte Kamera: Der große Böse Mädchen – Promi-Check (RTL), Meine Freundin, ihre Familie und ich (Sat.1), Verstehen Sie Spaß? (ARD).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/die-nominierungen-2014-72377.html

Weitere Nachrichten

Dieter Bohlen 2013

© Niesner Horst / CC BY 3.0

Zuviel Schlager Aufstand bei „DSDS“

Bei "Deutschland sucht den Superstar" dreht sich fast alles nur noch um Schlager. Sehr zum Ärger vieler Kandidaten, die in CLOSER (EVT 11.04.) beklagen, ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

Weitere Schlagzeilen