Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.09.2010

China Anti-japanische Proteste zum Jahrestag der Invasion

Peking – Hunderte Chinesen haben am Samstag vor japanischen Botschaften in großen Städten des ganzen Landes protestiert. Am 79. Jahrestag der japanischen Invasion in China versammelten sich zu Demonstrationen gegen die Festnahme chinesischer Fischer durch Japan. In Peking hätten sich dutzende Protestierende vor der japanischen Botschaft eingefunden, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Sie hätten Banner mit den Worten „Boykottiert japanische Güter“ und „Die Diaoyu-Inseln gehören zu China“ hochgehalten und anti-japanische Slogans skandiert.

Das chinesische Fischerboot war Anfang des Monats von der japanischen Küstenwache in dem umstrittenen Seegebiet aufgebracht worden, das neben China und Japan auch noch von Taiwan beansprucht wird. Die Besatzung wurde bereits freigelassen, der Kapitän sitzt jedoch noch in Haft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/china-anti-japanische-proteste-zum-jahrestag-der-invasion-15256.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Weitere Schlagzeilen