Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

30.05.2017

Cavusoglu Gabriel am Montag zu Gesprächen über Incirlik in der Türkei

Deutschland müsse zunächst „positive Schritte“ unternehmen.

Ankara – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel reist am Montag zu Gesprächen über den Luftwaffenstützpunkt Incirlik in die Türkei. Das teilte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Dienstag mit.

Hintergrund ist ein Streit über ein Besuchsrecht von deutschen Abgeordneten. Cavusoglu betonte, Deutschland müsse zunächst „positive Schritte“ unternehmen. Erst dann könne man Bundestagsabgeordneten einen Besuch in Incirlik ermöglichen.

Von dem Luftwaffenstützpunkt starten im Rahmen des Anti-Terror-Einsatzes gegen die Miliz „Islamischer Staat“ (IS) deutsche Tornados zu Aufklärungsflügen über Syrien und dem Irak. Rund 250 Bundeswehrsoldaten sind dort stationiert.

Unterdessen forderte die SPD-Fraktion die Bundesregierung auf, die Verlegung der deutschen Soldaten einzuleiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/cavusoglu-gabriel-am-montag-zu-gespraechen-ueber-incirlik-in-der-tuerkei-97486.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Tony Blair nennt Helmut Kohl einen „Poeten“

Der ehemalige Premierminister Großbritanniens, Tony Blair, hat Helmut Kohl nach seinem Tode als eine "der bemerkenswertesten politischen ...

Bundeskanzleramt in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Regierungssprecherin Kondolenzbuch für Helmut Kohl liegt im Kanzleramt aus

Im Bundeskanzleramt wird am Sonntag ab 12 Uhr ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl ausgelegt und ist öffentlich zugänglich. Das ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Juncker will europäischen Staatsakt für Helmut Kohl

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will den am Freitag verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl mit einem europäischen Staatsakt ehren. "Schon zu ...

Weitere Schlagzeilen