Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

29.12.2013

Bundeswehreinsatz in Mali Verteidigungsministerin will Mandat verlängern

„Ausbildungsmission hilft, einen schwachen Staat zu stabilisieren.“

Berlin – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) steht einer Verlängerung des Mandats für den Bundeswehreinsatz in Mali aufgeschlossen gegenüber. „Mali ist ein gutes Beispiel, wie eine Ausbildungsmission hilft, einen schwachen Staat zu stabilisieren“, sagte von der Leyen der „Welt am Sonntag“. „Dieses Engagement muss aber verknüpft sein mit Entwicklungshilfe und Regierungsberatung, damit ein Land auf Dauer wieder Stabilität gewinnt“, fügte sie hinzu.

Das Mandat für den Einsatz von bis 180 deutschen Soldaten im Rahmen der Trainingsmission der Europäischen Union (EUTM) in dem westafrikanischen Land läuft Ende Februar 2014 aus. Anfang des Jahres muss die Regierung dem Bundestag den Entwurf für ein neues Mandat vorlegen. Derzeit sind rund 100 Bundeswehrsoldaten für die EUTM tätig, als Sanitäter und Ausbilder für malische Pioniere.

Der französische Brigadegeneral Bruno Guibert, Kommandeur der EU-Trainingsmission, bat Deutschland, sein Engagement fortzusetzen. „Wir haben mit dem ersten Mandat gute Ergebnisse erzielt. Aber es bedarf weiterer Anstrengungen, es gibt noch viel zu tun. Ich empfehle eine Fortsetzung der Mission für zwei weitere Jahre“, sagte Guibert.

Auch Bert Koenders, Sondergesandter von UN-Generalsekretär Ban-Ki Moon und Leiter der UN-Mission Minusma in Mali, appellierte an die Deutschen, sich weiter zu engagieren. „Wir brauchen Deutschlands Einsatz in Mali auch in der Zukunft“, sagte der Niederländer.

Die Minusma-Mission wird von derzeit 70 Bundeswehrsoldaten mit zwei Transall-Transportflugzeugen unterstützt. Das Mandat erlaubt den Einsatz von bis zu 150 Soldaten und ist bis Ende Juni befristet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bundeswehreinsatz-in-mali-verteidigungsministerin-will-mandat-verlaengern-68169.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen