Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

07.11.2014

EU-Beiträge Finanzminister geben Großbritannien Zahlungsaufschub

Verschiebung der Zahlungsfrist bis zum 1. September 2015.

Brüssel – Großbritannien bekommt mehr Zeit, um die Nachzahlung in Höhe von 2,1 Milliarden Euro an EU-Beiträgen zu leisten.

Laut übereinstimmenden Medienberichten einigten sich die Finanzminister der EU auf eine Verschiebung der Zahlungsfrist bis zum 1. September 2015. Der Termin liegt damit hinter den britischen Parlamentswahlen, die im Mai des kommenden Jahres stattfinden.

Ursprünglich hätte London die Beiträge bis zum 1. Dezember 2014 an Brüssel überweisen müssen.

Der britische Schatzkanzler George Osborne zeigte sich nach den Verhandlungen zufrieden und bezeichnete die gefundene Lösung als Erfolg. Andere EU-Finanzminister betonten ihrerseits, dass Großbritannien keine Schulden erlassen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruessel-eu-finanzminister-geben-grossbritannien-zahlungsaufschub-74771.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen