Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

03.07.2015

Bosbach Referendum in Griechenland wird kein Problem lösen

Tsipras habe den Griechen „das Blaue vom Himmel“ versprochen.

Berlin – Wolfgang Bosbach (CDU), Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, glaubt nicht, dass mit dem geplanten griechischen Referendum über die Sparvorschläge am kommenden Sonntag „irgendein Problem auf Dauer gelöst werden könnte“.

Ein „Nein“, wie von der Regierung um Ministerpräsident Alexis Tsipras empfohlen, wäre ein Misstrauensvotum gegen Eurozone, sagte er am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. Ein „Ja“ könnte Neuwahlen nach sich ziehen und niemand könne wissen, wie es dann weiter gehe, so Bosbach weiter. Die Volksbefragung wäre seiner Ansicht nach nur sinnvoll gewesen, wenn ein Verhandlungsergebnis vorgelegen hätte, das die griechische Regierung bereits angenommen hätte.

Der CDU-Politiker warf Tsipras vor, den Griechen „das Blaue vom Himmel“ versprochen zu haben. Die damit geweckten Hoffnungen hätten sich nicht erfüllen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bosbach-referendum-in-griechenland-wird-kein-problem-loesen-85589.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen