Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

29.06.2013

Video-Podcast Merkel gratuliert Kroatien zu EU-Beitritt

Allerdings seien noch „viele weitere Schritte zu gehen“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Kroatien zum EU-Beitritt am 1. Juli gratuliert. In ihrem neuen Video-Podcast beglückwünscht sie das Land zu seinen Reformen seit Beginn des Beitrittsprozesses. Allerdings seien noch „viele weitere Schritte zu gehen“ – gerade im Bereich der Rechtssicherheit und der Korruptionsbekämpfung.

Zudem, so Merkel, müsse Kroatien noch weitere Wirtschafts- und Arbeitsmarktreformen durchführen. Das aber gelte nicht nur für das neue Mitgliedsland, sondern „für uns alle“.

Kroatien sei das zweite Mitgliedsland aus dem ehemaligen Jugoslawien. Sein Beitritt zeige: „Wir halten Wort. Denn wir haben gesagt: Die Länder des westlichen Balkans haben alle eine Perspektive für die Europäische Union“, sagte die Bundeskanzlerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-merkel-gratuliert-kroatien-zu-eu-beitritt-63540.html

Weitere Nachrichten

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Spahn Flüchtlingspolitik hat Rechtspopulismus befördert

Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung für das Erstarken des Rechtspopulismus mitverantwortlich gemacht. Der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

SPD-Außenexperte Erler Eiszeit zwischen Russland und Türkei muss beendet werden

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan in Russland begrüßt.  Der SPD-Politiker ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Deutlich mehr Menschen an deutscher Grenze zurückgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen werden immer mehr Menschen direkt abgewiesen. Auch die Zahl der Abschiebungen steigt, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen