Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

05.05.2017

SPD Gabriel mahnt Einsatz zur „Stärkung des Projektes Europa“ an

„Auch den europäischen Freiwilligendienst sollten wir ausbauen.“

Berlin – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat mehr Einsatz zur „Stärkung des Projektes Europa“ angemahnt. Die Vorteile der EU würden oft nur noch in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit gesehen, erklärte Gabriel am Freitag.

„Davor dürfen wir nicht die Augen verschließen, sondern müssen handeln. Wir brauchen deshalb einen neuen Aufbruch und konkrete Projekte, die neues Vertrauen in Europa und konkreten Mehrwert für die Zukunftsperspektiven junger Menschen überall in Europa schaffen“, so der Außenminister.

„Das gilt besonders für Europäische Erfahrungen in der Ausbildung junger Menschen. Hier müssen und können wir viel mehr investieren. Denn das lohnt sich – für die Chancen jedes Einzelnen aber auch zur Stärkung des Projektes Europa insgesamt.“

So könnten sich Austauschprogramme wie Erasmus noch viel stärker als bisher an alle jungen Menschen richten – nicht nur an Studierende, sondern auch an Auszubildende.

„Auch den europäischen Freiwilligendienst sollten wir ausbauen“, so Gabriel. „Europa darf kein Eliteprojekt sein. Wir wollen kein `akademisches Europa`, sondern ein Europa für alle.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gabriel-mahnt-einsatz-zur-staerkung-des-projektes-europa-an-96328.html

Weitere Nachrichten

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Regierung will Kriegsschiff nach Hamburg verlegen

Die Bundesregierung will beim G20-Gipfel vom 7. bis 8. Juli in Hamburg auch für die schwersten Fälle von Terrorismus gewappnet sein: Wie das ...

Blick über Moskau mit dem Kreml

© über dts Nachrichtenagentur

Donald Tusk EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Die EU verlängert die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate. Darauf einigten sich am Donnerstag die Staats- und Regierungschefs der ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel De Maizière rechnet mit weiteren Anschlägen

Nach den Anschlägen auf das Streckennetz der Deutschen Bahn rechnet Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit weiteren Anschlägen wie diesen im Vorfeld ...

Weitere Schlagzeilen