Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2019

Bericht USA vor Friedensschluss mit Taliban

Kritiker bemängeln die Eile, mit der die USA nun zu einem Vertrag kommen wollen.

Washington – Die US-Regierung und die Talibanmiliz in Afghanistan stehen offenbar kurz davor, Frieden zu schließen. Das sagten Personen, die an den Verhandlungen zwischen beiden Seiten beteiligt sind, gegenüber dem „Spiegel“.

Die Taliban wollen sich in dem Abkommen demnach dazu verpflichten, Terroristen aus Afghanistan fernzuhalten. Die USA würden dann sukzessive ihre Truppen aus dem Land abziehen.

US-Präsident Donald Trump hat bekräftigt, dass er US-amerikanische Soldaten am liebsten so schnell wie möglich aus Afghanistan zurückholen möchte. Pakistan, ein wichtiger Verbündeter der USA in der Region, besteht hingegen auf einem langsamen, geordneten Rückzug. Friedensverhandlungen werden auch dadurch erschwert, dass sich die Taliban nach wie vor weigern, direkt mit der Regierung von Präsident Ashraf Ghani in Kabul zu sprechen.

Kritiker bemängeln die Eile, mit der die USA nun zu einem Vertrag kommen wollen. Die Bedingungen für einen Waffenstillstand und die Absicherung eines friedlichen innerafghanischen Dialogs seien längst nicht ausreichend besprochen. Es sei keineswegs klar, wie demokratische Institutionen, die seit der US-geführten Invasion 2001 entstanden sind, und in der Verfassung bisher garantierte Bürgerrechte geschützt werden können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-usa-vor-friedensschluss-mit-taliban-114720.html

Weitere Meldungen

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Von der Leyens Versprechen sprengen EU-Budgetplanung

Der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen könnte es laut eines Medienberichts schwerfallen, die Versprechen aus ihrer Bewerbungsrede im ...

Jens Stoltenberg

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Generalsekretär INF-Vertrag praktisch tot

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert von den Mitgliedern der Allianz, sich auf ein Ende des INF-Vertrags zum Verbot landgestützter ...

Iran

© über dts Nachrichtenagentur

CNN-Reporterin Iran testete Mittelstreckenrakete

Der Iran soll eine Mittelstreckenrakete zu Testzwecken abgefeuert haben. Das wurde am Donnerstag (US-Ostküstenzeit) aus US-Regierungskreisen bekannt, ...

Eihaltige Produkte Klöckner pocht auf EU-Kennzeichnungspflicht

In einem Brief an EU-Lebensmittelkommissar Vytenis Andriukaitis fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) eine EU-weite ...

Bundeswehr Bundesregierung zu Einsatz in der Straße von Hormus bereit

Die Bundesregierung will die Bundeswehr offenbar an einem Militäreinsatz in der Straße von Hormus beteiligen. Das habe Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) ...

Transit Deutschland und Österreich vereinbaren Zehn-Punkte-Plan

Deutschland und Österreich haben sich auf einen Zehn-Punkte-Plan für eine Entlastung des wachsenden Transitverkehrs geeinigt. Ziel sei es, die Verkehrslage ...

Spanien Sánchez auch im zweiten Anlauf zur Wiederwahl gescheitert

Spaniens Sozialisten-Chef Pedro Sánchez ist auch in der zweiten Abstimmung über seine Wiederwahl als spanischer Ministerpräsident gescheitert. Er kam am ...

"Notmaßnahmen" Tiroler Landeshauptmann hält an Fahrverboten fest

Vor dem Verkehrsgipfel in Berlin mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter angekündigt, dass er an ...

Bericht Sorge vor neuem Raketentest in Nordkorea

Nordkorea hat laut Berichten aus Südkorea am Donnerstag (Ortszeit) eine Rakete oder ein vergleichbares "Projektil" abgefeuert. Dieses sei nahe der ...

Großbritannien Johnson besetzt Ministerposten neu

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat wichtige Ministerposten im Kabinett neu besetzt. Dominic Raab wird britischer Außenminister. Er freue ...

Nordwest-Syrien Auswärtiges Amt verurteilt Luftangriffe

Das Auswärtige Amt hat die jüngsten Luftangriffe in Nordwest-Syrien verurteilt. "Die Bundesregierung ist sehr besorgt über die anhaltende Eskalation der ...

Nitratbelastung Deutschland drohen hohe Strafzahlungen

Deutschland muss sich wohl erneut vor dem Europäischen Gerichtshof wegen zu hoher Nitratwerte im Grundwasser verantworten. Das berichtet die "Neue ...

Koloniale Raubkunst Experte Sarr kritisiert Macron

In der Debatte um koloniale Raubkunst hat der senegalesische Ökonom Felwine Sarr scharfe Kritik am französischen Präsidenten Emmanuel Macron geübt, der ...

Seenotrettung Italien offen für Verteilmechanismus

Italien zeigt sich nach Auskunft des Bundesinnenministeriums offen für einen Verteilmechanismus für aus Seenot gerettete Migranten. Beim informellen Rat ...

EU-Parlament McAllister strebt „bestmögliche“ Zusammenarbeit mit Johnson an

Der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des EU-Parlaments, David McAllister (CDU), strebt eine "bestmögliche" Zusammenarbeit mit dem ...

Steuersparmodelle auf Mauritius Habeck verlangt Konsequenzen

Grünen-Chef Robert Habeck hat angesichts aktueller Berichte über Steuersparmodelle auf der Insel Mauritius politische Konsequenzen gefordert. "Auf ...

EU-Parlament Grüne offen für Zusammenarbeit mit von der Leyen

Nach einem Gespräch zwischen der neu gewählten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) und den Fraktionschefs von Europäischer Volkspartei ...

Brexit Umzug Europäischer Arzneimittelagentur kostet 87 Millionen Euro

Der durch den Brexit verursachte Umzug der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) von London nach Amsterdam kostet 87 Millionen Euro. Das geht aus einem ...

CDU Von der Leyen gratuliert Johnson

Die designierte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (CDU) hat dem neu gewählten Vorsitzenden der britischen Konservativen und künftigen ...

Künftiger Premierminister Union ruft Johnson zu „verantwortungsvoller Politik“ auf

Die Union hat den neuen Tory-Vorsitzenden und künftigen britischen Premierminister Boris Johnson zu einer "verantwortungsvollen Politik im Interesse ...

SPD Russlandbeauftragter sieht Chancen für Kriegsende in Ostukraine

Nach Einschätzung des Russlandbeauftragten der Bundesregierung, Dirk Wiese (SPD), haben sich durch den klaren Sieg der Partei des ukrainischen Präsidenten ...

Großbritannien Boris Johnson wird neuer Premierminister

Boris Johnson wird neuer Vorsitzender der britischen Konservativen Partei und damit auch Nachfolger von Theresa May als Premierminister Großbritanniens. ...

Ex-Premier Blair Boris Johnson wird keinen No Deal wagen

Unmittelbar vor der erwarteten Amtsübernahme durch Boris Johnson hat sein Vorgänger Tony Blair ausgeschlossen, dass Großbritannien im Streit um den Brexit ...

Iran-Konflikt Briten planen europäische Seeverkehr-Schutzmission

Großbritannien plant angesichts des eskalierenden Iran-Konflikts eine von Europa angeführte Mission, um den Schutz des Seeverkehrs am Persischen Golf zu ...

CIA-Netzwerk im Iran Trump weist Bericht über Aufdeckung zurück

US-Präsident Donald Trump hat die Behauptung des Iran zurückgewiesen, einen Spionagering des US-Geheimdienstes CIA aufgedeckt zu haben. "The Report of Iran ...

Seenotrettung Innenstaatssekretär sieht Chance auf EU-Einigung

Innenstaatssekretär Hans-Georg Engelke sieht im Streit über die europäische Seenotrettung im Mittelmeer eine Chance auf eine Einigung im September. "Wir ...

Ukraine AKK ruft Selenskyj zur Umsetzung seiner Reformagenda auf

Nach dem Sieg der Partei Sluha Narodu des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine hat CDU-Chefin ...

Ministerium für Nachrichtenwesen Iran meldet Zerschlagung von CIA-Spionagering

Der Iran hat nach eigenen Angaben einen Spionagering des US-Geheimdienstes CIA aufgedeckt. Insgesamt seien 17 Spione festgenommen worden, teilte das ...

Maas Yukiya Amano hat die IAEO stärker gemacht

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat betrübt auf den Tod des Generaldirektors der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Yukiya Amano, reagiert. ...

Handelsstreit SPD lehnt Altmaiers Zoll-Angebot an USA ab

Die SPD hat dem Vorstoß von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), im Handelsstreit mit den USA Industriezölle auf Null zu senken, eine Absage erteilt. ...

CDU Puttrich plant Türkei-Reise trotz Schwierigkeiten

Die hessische Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) will in die Türkei reisen, obwohl "ein schwieriges Verhältnis" zwischen beiden Ländern bestehe. "Ich ...

Prognosen Selenskyj-Partei bei Ukraine-Wahl klar vorne

Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine zeichnet sich ein Sieg für die Partei Sluha Narodu des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ...

SPD Maas mahnt im Streit um EU-Seenotrettung zu schneller Einigung

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat im Streit über die europäische Seenotrettung im Mittelmeer zu mehr Tempo bei den Verhandlungen der EU-Staaten gemahnt. ...

Weitere Nachrichten