Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

ProSiebenSat.1 Media AG

© über dts Nachrichtenagentur

22.10.2014

Bericht ProSiebenSat.1 plant neuen Free-TV-Sender

Einen genauen Starttermin gebe es noch nicht.

Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat offenbar Pläne für einen neuen Free-TV-Kanal. Der Arbeitstitel für den neuen Sender, der für die ältere männliche Zielgruppe gedacht sei, laute K1 Doku, berichtet der Branchendienst „Kontakter“ in seiner aktuellen Ausgabe. Auf dem neuen Kanal sollen demnach vorrangig Dokumentationen laufen.

Einen genauen Starttermin gebe es noch nicht. „Wir planen für 2015 einen neuen Sender“, hieß es auf „Kontakter-„Anfrage bei ProSiebenSat.1. Details dazu werde man rechtzeitig bekannt geben.

Mit dem Sender K1 Doku würde der Konzern das Quartett seiner Spartensender im Free-TV-Bereich komplett machen: Der im Mai gegründete Sender Sixx steht für die jüngere weibliche Zielgruppe. Die ältere weibliche Zuschauerschaft hat seit Januar 2013 mit Sat.1 Gold ein neues Angebot. Für die jüngere männliche Zielgruppe wurde im September 2013 ProSieben Maxx gelauncht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-prosiebensat-1-plant-neuen-free-tv-sender-74014.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen