Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Yahoo-Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2013

Bericht NSA greift Google- und Yahoo-Datenzentren ab

Laut des Berichtes würde nicht alles abgespeichert, aber „eine Menge“.

Washington – Der US-Geheimdienst NSA soll laut eines Zeitungsberichtes in die internen Datennetze von Google und Yahoo erfolgreich eingedrungen sein und darauf Zugriff haben, und zwar in noch stärkerem Ausmaß als bislang schon bekannt.

Die „Washington Post“ berichtete am Mittwoch auf ihrer Internetseite, dass weitere Dokumente von Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden dies zeigten. Durch den Zugriff auf die Datennetze habe die NSA die Möglichkeit, die Daten von Millionen von Nutzern direkt abzugreifen. Laut des Berichtes würde nicht alles abgespeichert, aber „eine Menge“.

In dem neu aufgetauchten Dokument soll es um die Problemstellung gehen, wie ein großer Datenberg beherrscht werden kann. Das Programm für diese Aufgabe soll den Namen „Muscular“ haben und mit dem britischen Geheimdienst GCHQ gemeinsam betrieben werden.

Während offenbar über das schon zuvor bekannte Programm „Prism“ ein Zugang in Zusammenarbeit mit den Internetfirmen besteht, wird mit „Muscular“ möglicherweise ohne Einwilligung der Unternehmen der Datentransfer zwischen den Rechenzentren direkt angezapft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-nsa-hat-zugang-zu-google-und-yahoo-datenzentren-67148.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen