Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Akropolis in Athen

© über dts Nachrichtenagentur

08.06.2015

Bericht Basis der Union begehrt gegen Griechenland-Politik auf

„Es reicht – nicht immer mehr Steuergelder in ein Fass ohne Boden.“

Berlin – An der Basis von CDU/CSU wächst die Kritik an der neuen Kompromissbereitschaft der Geldgeber im Schuldenstreit mit Griechenland. Das bestätigten einflussreiche CDU-Bundestagsabgeordnete gegenüber „Bild“ (Montag).

Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), sagte der Zeitung: „Aus unzähligen Zuschriften und Gesprächen weiß ich, dass die Stimmung an der Basis eine ganz andere ist als an der Parteispitze.“ Es habe sich „immer mehr“ die Erkenntnis durchgesetzt, dass es Griechenland nicht an europäischer Solidarität fehle, sondern an Wirtschaftskraft und einer effizienten Verwaltung des Staates. „Immer neue Milliardenzahlungen ändern daran nichts und daher sagen die allermeisten: Es reicht – nicht immer mehr Steuergelder in ein Fass ohne Boden“, sagte Bosbach zu „Bild“.

Auch der Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung MIT, Carsten Linnemann, bestätigte: „Die meisten CDU-Mitglieder, die sich jetzt mit Mails und Anrufen bei ihren Abgeordneten melden, wollen zurück zu Schäubles ursprünglicher `Keine Kompromisse`-Linie.“

Der Botschafter Portugals in Deutschland, Caetano Luís de Almeida Sampaio, verlangte ebenfalls, dass Griechenland die Reformmaßnahmen des zweiten Hilfsprogramms wie ursprünglich vereinbart umsetzt.

Er betonte gegenüber „Bild“: „Das laufende griechische Programm und das Programm, das Portugal im Mai 2014 mit beispielhaftem Erfolg abgeschlossen hat, sind vollkommen unterschiedlich. Es gibt aber das Prinzip der Einhaltung von Bedingungen – der sogenannten „conditionality“ -, das für alle Finanzhilfeprogramme gilt und europäische Regeln, die von allen Ländern eingehalten werden müssen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-basis-der-union-begehrt-gegen-griechenland-politik-auf-84635.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken

In Hessen ist die Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken. Im laufenden Jahr hätten bis Ende April nur 1.399 Ausländer durch eine ...

Senioren mit Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Arbeitnehmerflügel will Rentenniveau längerfristig wieder erhöhen

Nach der Vorlage des Rentenkonzepts von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz werden in der SPD Forderungen nach weitergehenden Korrekturen in der ...

Flüchtlinge vor einem Grenzzaun

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 267 Flüchtlinge in ungarischen Transitzonen interniert

In den ungarischen Transitzonen sind nach Angaben der Bundesregierung 267 Flüchtlinge interniert. Das geht aus einer Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine ...

Weitere Schlagzeilen