Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Bei „DSDS Kids wird niemand vorgeführt

© dapd

03.05.2012

Michelle Hunziker Bei „DSDS Kids“ wird niemand vorgeführt

Der Ton werde sicher den Kindern gegenüber ein anderer sein als bei „Deutschland sucht den Superstar“.

Berlin – Jurorin Michelle Hunziker schließt harte Kritik an den Kinderkandidaten in der neuen RTL-Show „DSDS Kids“ aus. Es gehe in der Sendung nicht darum, irgendein Kind vorzuführen oder bloßzustellen, sagte Hunziker im dapd-Interview. „Es geht darum, Spaß zu haben und alles als ein Spiel zu sehen.“ Der Ton werde sicher den Kindern gegenüber ein anderer sein als bei „Deutschland sucht den Superstar“, sagte die 35-jährige Schweizerin.

In der Jury der Gesangsshow „DSDS Kids“ sitzen neben Hunziker Dana Schweiger und Dieter Bohlen, der für seine markigen Sprüche bei „DSDS“ bekannt ist. Die vierteilige Showreihe startet am Samstag (5. Mai, 20.15 Uhr). Über 38.000 Bewerbungen gingen ein, mehr als jemals zuvor beim Original „DSDS“. Bewerben konnten sich Kinder zwischen 4 und 14 Jahren.

Hunziker moderierte von 2002 bis 2004 zusammen mit Carsten Spengemann die ersten beiden „DSDS“-Staffeln. Von Herbst 2009 bis Ende 2011 war sie als Ko-Moderatorin von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ im ZDF im Einsatz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bei-dsds-kids-wird-niemand-vorgefuehrt-53727.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen