Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

06.02.2015

BDI-Präsident Gesamteuropäische Energiesicherheitspolitik schaffen

Langfristig orientierte, geostrategische Ausrichtung nötig.

München – BDI-Präsident Ulrich Grillo hat anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz an die Bundesregierung appelliert, sich stärker für die Schaffung einer gesamteuropäischen Energiesicherheitspolitik einzusetzen.

„Angesichts des sich verschärfenden Konfliktes in der unmittelbaren EU-Nachbarschaft, zwischen dem wichtigsten Erdgaslieferanten Russland und dem Transitland Ukraine, rückt die Frage nach der sicherheitspolitischen Dimension der europäischen `Energiesicherheit` in den Vordergrund“, sagte Grillo am Freitag in München.

„Neben der Vollendung eines Energie-Binnenmarktes mit leistungsfähigen Netzinfrastrukturen muss es das gemeinsame Ziel Europas sein, die Diversifizierung der Energiequellen, der Lieferstaaten sowie der Transportrouten zu erhöhen. Hierzu bedarf es einer langfristig orientierten, geostrategischen Ausrichtung – auch der deutschen – Außenpolitik“, betonte Grillo.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bdi-praesident-gesamteuropaeische-energiesicherheitspolitik-schaffen-78013.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen