Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Anonymous meldet Hackerangriff auf US-Sicherheitsfirma

© Paul Williams, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.12.2011

Anonymous Anonymous meldet Hackerangriff auf US-Sicherheitsfirma

Austin – Die Hacker-Gruppierung Anonymous hat nach eigenen Angaben eine große Zahl an E-Mail- und Kreditkartendaten der US-Sicherheitsfirma Strategic Forecasting (Stratfor) geknackt.

In einem im Internet verbreiteten Bekennerschreiben hieß es, Anonymous habe die Zugangsdaten für 90.000 Kreditkarten gehackt. Stratfor selbst teilte mit, man sei Opfer eines Hackerangriffs geworden und habe Experten für Identitätsdiebstahl eingeschaltet. Die Internetseite des Unternehmen wird derzeit gewartet.

Anonymous verbreitete zudem eine angebliche Liste, die 4.000 der streng geheimen Kunden von Stratfor zeigen soll. „Jetzt nicht mehr privat und geheim“, spotten die Hacker. Anonymous will die Kreditkartendaten nach eigenen Angaben für Überweisungen genutzt haben. So seien insgesamt mehr als eine Million Dollar an wohltätige Organisationen gespendet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anonymous-meldet-hackerangriff-auf-us-sicherheitsfirma-32256.html

Weitere Nachrichten

Google-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Kommission Rekord-Wettbewerbsstrafe gegen Google verhängt

Die EU-Kommission hat eine Rekord-Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,4 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Google habe seine marktbeherrschende Stellung ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Digitalwirtschaft droht mit Klage

Der Verband der Internetwirtschaft (Eco) hält die Änderungen am sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Weitere Schlagzeilen