Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Anonymous meldet Hackerangriff auf US-Sicherheitsfirma

© Paul Williams, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.12.2011

Anonymous Anonymous meldet Hackerangriff auf US-Sicherheitsfirma

Austin – Die Hacker-Gruppierung Anonymous hat nach eigenen Angaben eine große Zahl an E-Mail- und Kreditkartendaten der US-Sicherheitsfirma Strategic Forecasting (Stratfor) geknackt.

In einem im Internet verbreiteten Bekennerschreiben hieß es, Anonymous habe die Zugangsdaten für 90.000 Kreditkarten gehackt. Stratfor selbst teilte mit, man sei Opfer eines Hackerangriffs geworden und habe Experten für Identitätsdiebstahl eingeschaltet. Die Internetseite des Unternehmen wird derzeit gewartet.

Anonymous verbreitete zudem eine angebliche Liste, die 4.000 der streng geheimen Kunden von Stratfor zeigen soll. „Jetzt nicht mehr privat und geheim“, spotten die Hacker. Anonymous will die Kreditkartendaten nach eigenen Angaben für Überweisungen genutzt haben. So seien insgesamt mehr als eine Million Dollar an wohltätige Organisationen gespendet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/anonymous-meldet-hackerangriff-auf-us-sicherheitsfirma-32256.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen