Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Lucke

© WDKrause / CC BY-SA 3.0

24.02.2015

AfD-Chef Lucke Ablehnung der Griechenland-Vereinbarung ist Gewissensfrage

„Sie sind nur ihrem Gewissen verpflichtet, an das ich dringend appelliere.“

Berlin – Der Chef der Partei Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, appellierte an die Bundestagsabgeordneten, die Griechenland-Vereinbarung abzulehnen. „Ein Nein zur Verlängerung ist nach dem Debakel der Euro-Rettungspolitik das Mindeste, was man von unseren Volksvertretern erwarten kann“, sagte Lucke.

Die Bundesregierung scheine in der Griechenland-Frage erpressbar zu sein – die deutschen Abgeordneten seien es jedoch nicht. „Sie sind nur ihrem Gewissen verpflichtet, an das ich dringend appelliere.“

Es sei „hochgradig naiv, zu glauben, dass die griechische Regierung Sparmaßnahmen und Reformen durchführt, die sie innerlich ablehnt“, sagte Lucke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/afd-lucke-ablehnung-der-griechenland-vereinbarung-ist-gewissensfrage-79124.html

Weitere Nachrichten

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Aydan Özoğuz 2015 SPD

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Özoguz warnt vor pauschaler Kritik an Deutsch-Türken

Integrations-Staatsministerin Aydan Özoguz (SPD) hat davor gewarnt, die in Deutschland lebenden Türken wegen ihres Abstimmungsverhaltens beim Referendum ...

Weitere Schlagzeilen