Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Omid Nouripour Grüne

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

10.09.2016

9/11-Jahrestag Grüne fordern Ende des Krieges gegen den Terror

„Der Krieg gegen den Terror muss endlich beendet werden.“

Düsseldorf – Zum 15. Jahrestag der Terroranschläge auf New York und Washington haben die Grünen eine Beendigung der militärischen Auseinandersetzungen gefordert.

„Der Krieg gegen den Terror muss endlich beendet werden“, sagte Grünen-Außenexperte Omid Nouripour der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Dieser „Krieg“ suggeriere, dass eine militärische Lösung möglich sei.

Zwar müssten Terroristen dort zurückgedrängt werden, wo sie Territorien besetzt hielten. Bei allen Auseinandersetzungen seien jedoch die Menschenrechte in besonderer Weise zu beachten. „Jeder Verrat an den Menschenrechten, der im Namen des Krieges gegen den Terror begangen wird, wirkt als Brandbeschleuniger und führt zu neuen Rekrutierungen für den Terrorismus“, warnte Nouripour.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/9-11-jahrestag-gruene-fordern-ende-des-krieges-gegen-den-terror-95119.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen