Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Zentrale in Kalifornien

© dts Nachrichtenagentur

12.12.2012

Google 6 Sicherheitslücken im Chrome-Browser geschlossen

Webbrowser hatte immer wieder mit Schwachstellen zu kämpfen.

Palo Alto – Der Internetkonzern Google hat Sicherheitslücken seines Webbrowsers „Google Chrome“ geschlossen. Wie aus einer Erklärung des Unternehmens hervorgeht, sind insgesamt sechs Sicherheitsschwachstellen in einer neuen Version der Software bereinigt worden. Nutzer des Webbrowsers sollten daher entweder das neue Sicherheitsupdate installieren oder alternativ das komplette Programm erneut herunterladen.

Angreifer können die Sicherheitslücken der veralteten Version des Google-Browsers ausnutzen, um Zugriff auf private Rechner zu erlangen und sie zum Absturz zu bringen. Dies kann etwa durch manipulierte Links geschehen, auf die Nutzer klicken und ihren Rechner mit einem Virus infizieren.

Der Webbrowser hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Schwachstellen in puncto Sicherheit zu kämpfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/6-sicherheitsluecken-im-chrome-browser-geschlossen-57995.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen