Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Tennisplatz

© laneyjaney, Lizenz: dts-news.de/cc-by

14.05.2012

Tennis 3 Deutsche wollen in die nächste Runde

Die schwierigste Aufgabe hat Philipp Kohlschreiber.

Berlin – Bei den ATP und WTA-Turnieren in Rom dürfen am Montag drei Deutsche antreten. Angelique Kerber trifft auf die australische Qualifkantin Anastasia Rodionova. Die gebürtige Bremerin ist auf Platz 12 des Turniers gesetzt und hat gute Möglichkeiten die zweite Runde in Rom zu erreichen.

Als zweite Deutsche wird Julia Goerges gegen Aleksandra Wozniak, Qualifikantin aus Kanada, antreten. Die nach dem Erstrunden-Aus in Madrid auf Rang 29 der Weltrangliste gerutschte Deutsche sollte ebenfalls die zweite Runde erreichen können.

Die schwierigste Aufgabe hat Philipp Kohlschreiber zu lösen. Er trifft am Abend auf den Weltranglisten-Neunten John Isner. Florian Mayer ist bereits in der nächsten Runde und trifft dort auf Rafael Nadal.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/3-deutsche-wollen-in-die-naechste-runde-54214.html

Weitere Nachrichten

Angelique Kerber 2014

© Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA 2.0

Wimbledon Angelique Kerber unterliegt nach großer Leistung im Finale

Angelique Kerber musste sich trotz großem Kampf und fantastischer Leistung in ihrem ersten Wimbledon-Endspiel der US-Amerikanerin Serena Williams mit 5:7, ...

Angelique Kerber 2014

© Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA 2.0

Tennis Angelique Kerber eröffnet Fed Cup Partie gegen Rumänien

Angelique Kerber beginnt die Fed Cup Relegationspartie des Porsche Team Deutschland gegen Rumänien, die am 16. und 17. April in Cluj-Napoca ausgetragen ...

Angelique Kerber 2014

© Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA 2.0

Fed Cup Kerber sorgt für den 1:1-Ausgleich gegen die Schweiz

In der Fed Cup Partie zwischen dem Porsche Team Deutschland und der Schweiz in Leipzig steht es nach dem ersten Spieltag 1:1. Angelique Kerber sorgte mit ...

Weitere Schlagzeilen