Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

3-D-Version bald in den Kinos

© AP, dapd

28.03.2012

"Titanic" 3-D-Version bald in den Kinos

Kate Winslet und James Cameron auf dem roten Teppich in London.

London – Gut 14 Jahre nach dem Kinostart von „Titanic“ haben Schauspielerin Kate Winslet und Regisseur James Cameron in London die Premiere der 3-D-Version ihres mit elf Oscars ausgezeichneten Films gefeiert. Die 36-jährige Winslet, die im Film die Schiffsreisende Rose spielt, erschien am Dienstag in Begleitung ihres Lebensgefährten Ned Rocknroll auf dem roten Teppich. Der 57-jährige Cameron sagte, die 3-D-Version stelle eine Bereicherung der aufregendsten und emotionalsten Szenen im Film dar.

Die 3-D-Version von „Titanic“ kommt rechtzeitig zum 100. Jahrestag der Jungfernfahrt des weltbekannten Passagierschiffs im April in die britischen und deutschen Kinos. Die „Titanic“ kollidierte am 14. April 1912 mit einem Eisberg und sank.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/3-d-version-bald-in-den-kinos-47837.html

Weitere Nachrichten

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Elyas M’Barek

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

"Fack Ju Göhte 2" Steuerzahler subventionierten Film mit 1,24 Millionen Euro

Der Steuerzahler-Bund kritisiert, dass "Fack ju Göhte 2", der erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten, aus Haushaltsmitteln des Bundes mit 1,24 Millionen ...

Elyas M Barek

© über dts Nachrichtenagentur

"Fack Ju Göhte" Constantin Film prüft weitere Fortsetzung

Nach dem erfolgreichen Start des Kinofilms "Fack Ju Göhte 2" will die Münchner Produktionsfirma Constantin Film möglicherweise eine weitere Folge in die ...

Weitere Schlagzeilen