Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Vodafone und Visa kooperieren

© dapd

27.02.2012

Bezahlsystem Vodafone und Visa kooperieren

Visa hätte so Zugriff auf knapp 400 Millionen Kunden von Vodafone in aller Welt.

Barcelona – Vodafone arbeitet künftig eng mit dem Finanzdienstleister Visa zusammen, um das Bezahlen per Handy voranzubringen. Wie der Mobilfunkkonzern am Montag am Rande der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona bekanntgab, ist ein gemeinsamer Bezahldienst bereits in Arbeit. Visa hätte mit der Partnerschaft Zugriff auf die knapp 400 Millionen Kunden von Vodafone in aller Welt.

Der gemeinsame Bezahldienst von Vodafone und Visa setzt auf den Funkstandard NFC. Dieser kann Handys mit Kassen oder Automaten per Funk verbinden. Zahlungen sollen so schneller und sicherer werden: Nutzer müssen Transaktionen beispielsweise per Passwort autorisieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vodafone-und-visa-kooperieren-42595.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen