Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Junge Frau mit Handy

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2013

Untersuchung der Grünen Abzocke mit Warteschleifen geht weiter

18 von 45 getesteten Hotlines stellen höhere Kosten in Rechnung.

Berlin – Viele Unternehmen knöpfen Kunden nach wie vor Geld für Warteschleifen ab, obwohl das seit Juni verboten ist. Das hat eine neue Untersuchung der Grünen ergeben, die dem „Tagesspiegel“ (Samstagsausgabe) vorliegt.

Bei 18 von 45 getesteten Hotlines und damit in 40 Prozent der Fälle wurden den Verbrauchern demnach höhere Kosten in Rechnung gestellt als erlaubt.

Abrechnungsprobleme gab es vor allem bei den teuren 0900-Servicenummern. Hier haben rund 50 Prozent der Anbieter falsch abgerechnet und die Anrufer für Warteschleifen oder reine Bandansagen zur Kasse gebeten.

Die neue Untersuchung bestätigt ähnliche Testergebnisse der Stiftung Warentest aus dem vergangenen Monat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/untersuchung-der-gruenen-abzocke-mit-warteschleifen-geht-weiter-65329.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen