Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Frau mit Telefon

© über dts Nachrichtenagentur

09.01.2013

Kontinentalnetz Telekomkonzerne arbeiten an Europanetz

Gemeinsamer europäischer Telekommunikationsmarkt.

Berlin – Die größten europäischen Telekommunikationskonzerne arbeiten einem Zeitungsbericht zufolge am Aufbau eines gemeinsamen Kontinentalnetzes. Nach Informationen der „Financial Times“ sind an dem Projekt neben der Deutschen Telekom auch France Télécom, Telecom Italia und Telefónica aus Spanien beteiligt. EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia sei über die Idee bei einem privaten Treffen mit den Chefs der Konzerne informiert worden.

Mit dem Kontinentalnetz solle ein gemeinsamer europäischer Telekommunikationsmarkt geschaffen werden, auch um Anschluss an die Konkurrenz in den USA und China zu finden. Allerdings unterscheiden sich die nationalen Telekommunikationsregelungen und technischen Standards in den 27 EU-Mitgliedstaaten teilweise deutlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/telekomkonzerne-arbeiten-an-europanetz-58854.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen