Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Telekom hilft Mozilla bei Entwicklung

© dapd

22.02.2012

Boot to Gecko Telekom hilft Mozilla bei Entwicklung

Erste Funktionen sollen in der kommenden Woche vorgestellt werden.

Hamburg – Die Deutsche Telekom unterstützt den Software-Entwickler Mozilla offenbar bei der Einführung eines neuen Betriebssystems für Handys. Der Bonner Konzern werde den Amerikanern künftig bei der Entwicklung der Software Boot to Gecko helfen, berichtete die “Financial Times Deutschland” (Mittwochausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise. Erste Funktionen des Systems sollen in der kommenden Woche vorgestellt werden. Im zweiten Quartal soll die Software nahezu fertig sein.

Wie es weiter hieß, hofft die Telekom durch ihr Engagement auf eine Alternative zu den derzeit führenden Betriebssystemen im Smartphone-Markt, Android von Google und Apples iOS.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/telekom-hilft-mozilla-bei-entwicklung-41470.html

Weitere Nachrichten

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Smartphones sind Gesprächskiller

Smartphones dominieren unseren Alltag: Mehr als 80 Prozent der Deutschen verwenden die Geräte. In der Altersgruppe bis 30 Jahre liegt die Abdeckung sogar ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Jeder achte Mobilfunkkunde Opfer unzulässiger Abrechnungen

Geschätzter Schaden in zweistelliger Millionenhöhe jährlich. Düsseldorf – In Deutschland ist jeder achte Mobilfunkkunde bereits Opfer von ...

Internet Security Suite 2010

© Steve Byland, 123RF.com

Browser-Erweiterungen Sensible Daten auch zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

Unter den detaillierten Daten von drei Millionen deutschen Internet-Nutzern, die das NDR Magazin "Panorama" (Sendung: Donnerstag, 3. November, 21.45 Uhr im ...

Weitere Schlagzeilen