Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

31.12.2010

Skype Skype entschuldigt sich mit Gutschein für Ausfall

Luxemburg – Der Internet-Telefonie-Anbieter Skype hat sich für den Ausfall des Dienstes entschuldigt. „Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass bei Skype jetzt alles wieder in den gewohnten Bahnen läuft“, sagte Geschäftsführer Tony Bates. Als Entschuldigung gebe einen Guthaben-Gutschein im Wert von mehr als 30 Minuten für Anrufe an Festnetztelefone in Länder wie die USA, Großbritannien, Deutschland, China und Japan.

Am 22. und 23. Dezember war Skype für rund 24 Stunden ausgefallen. Grund soll eine Kette von Software-Fehlern gewesen sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/skype-entschuldigt-sich-mit-gutschein-fuer-ausfall-18417.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen