Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

03.04.2010

Facebook Facebook will Foto-Dienst Divvyshot übernehmen

Palo Alto – Das US-Onlinenetzwerk Facebook will in den kommenden Wochen die Internet-Firma Divvyshot übernehmen. Wie der Foto-Dienst gestern mitteilte, wird es seinen bisherigen Bilder-Inhalt in den nächsten sechs Wochen an Facebook weiterleiten. Gleichzeitig sollen keine neuen Benutzer aufgenommen werden.

Über Divvyshot können die Nutzer etwa gemeinsame Fotoalben im Internet einzurichten. Mit der Übernahme des Foto-Dienstes will Facebook seinen Nutzern zudem das Tauschen und Teilen von Bildern im Internet erleichtern. Monatlich kommen auf dem Onlinenetzwerk mehr als drei Milliarden neue Fotos hinzu.

Wieviel Facebook für die Übernahme von Divvyshot zahlt, ist nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-will-foto-dienst-divvyshot-uebernehmen-9227.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Weitere Schlagzeilen