Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

08.02.2013

Facebook Fehler in Login-Funktion legt Internetseiten lahm

Der Softwarefehler sei allerdings schnell behoben gewesen.

Washington – Ein Fehler bei der Facebook-Login-Funktion hat in der Nacht zum Freitag Teile des Internets lahm gelegt. Betroffen waren Webseiten, auf denen sich Facebook-Nutzer mit ihren Daten anmelden können. Unter anderem waren die Seiten von CNN und der „Washington Post“ zeitweise nicht erreichbar. Diese Seiten erlauben es Usern Artikel zu „liken“ oder mit Freunden zu teilen.

„Kurzzeitig gab es einen Fehler, der Menschen von Drittseiten auf Facebook.com weitergeleitet hat, wenn sie sich mit ihrem Facebook-Profil einloggen wollten“, erklärte das Unternehmen. Der Softwarefehler sei schnell behoben gewesen. Wer kein Profil bei dem sozialen Netzwerk hat oder ausgeloggt war, war von den Störungen nicht betroffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-fehler-in-login-funktion-legt-internetseiten-lahm-59793.html

Weitere Nachrichten

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Umfrage Zwei Drittel der Deutschen wollen weniger Handy-Modelle

Die große Mehrheit der Deutschen wünscht sich weniger neue Handy-Modelle. Der Aussage "Handy-Hersteller bringen im Jahr zu viele neue Modelle auf den ...

Weitere Schlagzeilen