Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei hat gravierende Fehler begangen

© dapd

30.03.2012

Emder Mordfall Polizei hat gravierende Fehler begangen

Kritik an öffentlicher Festnahme.

Hannover/Berlin – Der Kriminologe Christian Pfeiffer hat der Polizei im Mordfall Lena in Emden schwere Vorwürfe gemacht. „Die Polizei hat gravierende Fehler gemacht“, sagte der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen am Freitag der Nachrichtenagentur dapd. Trotz dürftiger Verdachtsmomente hätten sie den inzwischen entlassenen Verdächtigen öffentlich in Handschellen vorgeführt. Dies sei mit der Unschuldsvermutung nicht vereinbar.

Durch die Aufrufe zur Lynchjustiz, die im Internet kursierten, habe der 17-Jährige „den blanken Horror erlebt“. Dies sei vermeidbar gewesen. Nach Einschätzung Pfeiffers hätte die Polizei damit rechnen müssen, dass sich der Name des Verdächtigen über das Internet in Windeseile verbreitet.

Die Polizei müsse sich öffentlich für ihren Fehler entschuldigen, forderte Pfeiffer. Auch die Medien hätten durch eine übertrieben emotionale Berichterstattung dazu beigetragen, dass der Jugendliche „zur Zielscheibe der Aggressionen geworden ist“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/emden-polizei-hat-gravierende-fehler-begangen-48326.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen