Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Weihnachtsmarkt in Dresden

© Igge / CC BY-SA 3.0

15.12.2018

Blog Adventskalender 2018 Söckchen 15 – Achtung am 24.12. ist Weihnachten

Es ist jedes Jahr wieder schwierig die richtigen Dinge zu finden.

Rot am See – Diese Mitteilung wird sie schockieren, und vielleicht auch Überraschen, aber Weihnachten ist dieses Jahr am 24.sten Dezember, einem Montag. Sie können Dienstag und Mittwoch, also am ersten und zweiten Weihnachtstag wahrscheinlich nichts mehr einkaufen, also Vorsicht, denken sie schon jetzt an ihre Weihnachtsgeschenke!

Aber bleiben wir mal realistisch, Weihnachten ist in jedem Jahr eine Zeit in der viele sehr besinnlich sind. Auch in diesem Jahr werden wir wieder Menschen sehen, die kurz vor dem 24.sten wieder anfangen durch die Innenstädte zu rennen, und versuchen werden die letzten Weihnachtsgeschenke zu bekommen. Unsere kleine Warnung hilft halt leider nicht immer. Es ist schwierig alle diesen Menschen wirklich weiterzuhelfen, aber wir möchten unser bestes Versuchen.

Es ist jedes Jahr wieder schwierig die richtigen Dinge zu finden. Männer stehen meist auf Technik, was bedeutet das diese Geschenke meist sehr teuer werden, wenn man selbst kaum Ahnung davon hat. Hier fragt man am liebsten den besten Freund des Mannes was man schenken kann. Sicherlich wird er es erfahren, aber positiv darauf reagieren das sie sich extra für ihn, mit seinem schmierigen Freund in Verbindung gesetzt haben, den sie eigentlich sowieso nicht leiden können. Wenn sie dann wirklich noch sicher sein können, das der ihnen den richtigen Tipp gegeben hat, wunderbar, dann hat das schonmal geklappt. Sollte ihr Mann arbeiten gehen bleibt ihnen natürlich genug Zeit das Geschenk im Internet zu bestellen. Wenn sie dies jetzt sofort tun, wird es auf jeden Fall bis Weihnachten da sein, und ihr Mann hat nichts gemerkt. Sollte ihr Mann Schichtarbeiter sein, so empfehlen wir den Versand an eine Packstation, dafür klingelt keiner an der Haustür, und es kostet keinen Cent mehr, als der klassische Versand.

Die Kinder sind ja meisten sowieso kein Problem, die äußern sich ja sowieso schon das ganze Jahr was sie gerne hätten, und in der Weihnachtszeit ganz besonders oft, gerne und vor allem häufig. Wenn sie die Kinder mitnehmen wollen, so können sie das gerne tun, wenn sie die Weihnachtsgeschenke kaufen. Lassen sie sich von den Kindern zeigen was sie haben wollen, und laden sie diese einfach so ab, das sie etwas besonders aufregendes erleben können. Zum Beispiel: Sie gehen mit den Kindern genervt durchs Kaufhaus, und lassen sich alles zeigen. Anschließend laden sie die Kinder an der Weihnachtseisenbahn vor der Kaufhaustür ab, und bitten den Aufpasser dort die Kinder einfach zwei Runden fahren zu lassen, und ein Auge drauf zu werfen. Schon haben sie die Zeit die Geschenke kaufen zu gehen.

Anderenfalls können sie den Kindern auch einfach die Geschenke kaufen, und lenken sie mit einer Kleinigkeit ab… Beispielsweise: Nein das können wir nicht kaufen, das ist zu teuer, aber du kannst schon vorgehen, und dir ein Plüschtier aussuchen, ein Auto oder ein Buch, je nachdem was ihre Kinder begeistert haben möchte. Wenn sie jetzt die Geschenke kaufen, und in Tüten verpacken lassen, ist das Geschenk sowieso schon vergessen, denn sie bekommen ja jetzt sofort eine Kleinigkeit. Diese ist meist das absolute Highlight, so das gar nicht mehr interessant ist, was in ihrer Tüte zu sein scheint. Geschickt angestellt merken die Kinder nicht einmal wirklich das sie eine Tüte dabei haben.

Jetzt wird schwierig, der Abschnitt für Männer

Gehen wir einmal in uns. Wir haben nicht wirklich zugehört, und auch nicht aufgepasst was Frau gerne möchte. Sollten wir jetzt auf ein Klassiker zurückgreifen, und Schmuck, oder Parfüm kaufen!? Nicht wirklich sinnvoll. Zuerst einmal müssen wir ihre Frau Kategorisieren:

1. Die Romantische

Hier ist es besonders schwer ein passendes Geschenk zu finden. Sie können wahre Begeisterungsstürme auslösen, aber auch voll ins Fettnäpfchen treten, wenn sie keine Ahnung haben. Sie könnten versuchen die beste Freundin, Schwester oder Kollegen ihrer Frau zu erreichen. Hier laufen sie aber auch wieder Gefahr die falschen Dinge zu erfahren. Wichtig ist bei einer romantischen Frau weniger das Geschenk, sondern viel mehr das Klimbim drumherum, und die Überraschung. Die romantische Frau mag es wenn man(n) sich Gedanken macht, und sie überrascht wird. Sammelt sie z.B. irgendetwas (Engel, Stoffkätzchen, Kerzen…) dann sollten sie hier auf jeden Fall zuschlagen, natürlich so das sie es auf gar keinen Fall mitbekommt. Nehmen sie sich 2 Stunden früher frei, und gehen sie das Geschenk nach der Arbeit holen.

Im Zweifelsfall lassen sie sich professionell helfen, wenn’s ums einpacken geht. Hier kann aber auch mit verschiedenen Papieren, einem Karton, einigen Schleifchen oder Herzchen, sehr viel selbst gebastelt werden. Es kommt immer gut an, wenn das Geschenk selbst so präsentiert wird, das es hochwertig, teuer und vor allem liebevoll verpackt aussieht, selbst wenn es nicht besonderes ist.

Natürlich sollten sie auch mindestens ein Hauptgeschenk bieten können, welches hochwertiger ist, wie ein kleiner Sammelartikel. Dieses kann man gerne online bestellen, dann aber entweder zu einem Freund liefern lassen, auf die Arbeit, oder an eine neutrale Adresse, Postfach, Packstation oder sowas, von der ihre Frau nichts mitbekommt. Alleine das sie sich Gedanken gemacht haben, und sie Überrascht haben, ist meist schon etwas besonderes.

2. Die Aktive

Eine sportliche Frau ist oft sehr leicht zu Überraschen. Schenken sie etwas das ihr bei ihrem Hobby weiterhilft, und zusätzlich noch etwas ganz persönliches, wie z.B. ein schönes Kleid und einen Gutschein für einen neuen Tennisschläger nach Wahl. Hier ist es wichtig das sie auf jeden Fall die Frau selbst aussuchen lassen was ihr Sportgerät werden wird, denn Sportler sind in sowas grundsätzlich eigen. Kaufen sie hier selbst nur etwas, wenn sie zu 100% sicher gehen können das es genau passend, und benötigt ist, was sie kaufen. Vergessen sie aber nicht etwas eleganteres dazu zu kaufen, etwas persönlich das mit dem Hobby gar nichts zu tun hat, das hilft immer.

3. Das Heimchen

Ihre Frau hat wenige Freundinnen, oder sieht diese nur selten, ist viel Zuhause und hütet die Kinder, putzt die Wohnung, hat selbst keinen eigenen Job, und ist meistens Daheim, dann wird es sehr schwierig. Hier etwas für ihre Frau zu finden ist nicht einfach. Da müssen sie das ganze Jahr Revue passieren lassen, und daran denken was sie immer schon haben wollte, aber nicht gekauft hat, weil sie es sich nicht leisten konnte, oder wollte. Hier können Freundinnen und nahe Verwandte wie Schwestern, vielleicht helfen, aber das Non-Plus Ultra erfahren sie hier auf gar keinen Fall.

Die meisten heimischeren Frauen freuen sich über Kleinigkeiten, und Aufmerksamkeiten wie Kleinigkeiten. Nehmen sie ihr in der Weihnachtszeit einiges ab, machen sie auch mal eine Maschine Wäsche, trocknen sie ab, und seien sie etwas aufmerksamer. Ihr Frau hat in dieser Zeit oft Stress mit den Weihnachtsgeschenken, also schaffen sie ihr ein wenig Freiraum dafür, sie wird s ihnen danken.

Diese Frauen sind oft recht schwierig, und äußern ungern ihr Wünsche, da sie oft meinen es nicht verdient zu haben, oder nicht dafür geeignet zu sein. Hier müssen sie Kleinigkeiten beobachten, wie z.B. hat sie ein teureres Kleidungsstück in der Hand, das sie anhimmelt, und wieder weglegt!? Der nächste Tag ist ihr Tag, kaufen gehen! Schauen sie sich vielleicht unauffällig Schmuck an, und achten sie darauf wie ihre Frau reagiert. Die Augen ihrer Frau sprechen Bände, wenn sie versuchen darin zu lesen. Im Prinzip ist es sehr schwierig hier nichts falsch zu machen. Die Online Bestellung der passenden Ware ist die einfachste Variante, lassen sie sich das einfach auf die Arbeit, oder an einen Freund liefern.

Im Internet finden sie hier die meisten Geschenke bereits in Online Shops. Das bringt viel, denn es ist nicht auffällig. Die Überraschung wird auf jeden Fall größer sein, und die Freude auch, wenn sie ihre Frau Überraschen können, ohne das sie es merkt. Vertrauen sie uns, das ist auf jeden Fall besser. Lassen sie sich nur ansehen das sie sich Gedanken gemacht haben, das ist wichtig, oft wichtiger als das eigentliche Geschenk.

Das war es also das 15. Söckchen zum Blog Adventskalender 2018. Das nächste Söckchen findet sich ab morgen entweder auf aquarium.teufel100.de, by-arp.de oder selbstexperiment.de. Das Team vom Newsburger wünscht allen Lesern viel Spaß beim suchen und besinnliche Stunden in der Vorweihnachtszeit. Wer möchte kann sich auch gern nochmal unsere Söckchen der Jahre 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2017 durchlesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/blog-adventskalender-2018-soeckchen-15-achtung-am-24-12-ist-weihnachten-107996.html

Weitere Nachrichten

Alice Schwarzer

© Itu / CC BY-SA 3.0

Alice Schwarzer Sexuelle Belästigung Mittel der Macht

Von sexueller Belästigung sind nach Einschätzung von Alice Schwarzer vor allem Frauen betroffen, die in sogenannte Männerberufe drängen und dann als ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek Neue Dimension von Islamhass und Rassismus

Der Zentralrat der Muslime (ZdM) hat vor einer neuen Dimension von anti-muslimischem Rassismus gewarnt. Rechte Webseiten seien mitverantwortlich für eine ...

Ein Pärchen wartet am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Kardinal Marx Staat darf Begriff der Ehe nicht umdefinieren

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, mahnt "Respekt vor der Schöpfung" an. "Die Ehe sollte auf die Beziehung zwischen ...

Medienforscher „Kommunikation wird zum Dauerzustand“

Kommunikation unter Jugendlichen dauert immer länger. "Die Grenzen zwischen Kontakt und Nichtkontakt verflüssigen sich, Konversationen spinnen sich über ...

Experte Hochschulen zum Ort für islamische Reformation machen

Zum Reformationsjubiläum hat der liberale Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi dazu aufgerufen, die Hochschulen in Deutschland zu einem Ort der ...

Umfrage Jugendliche bevorzugen Kommunikation per Messenger oder SMS

Junge Deutsche kommunizieren laut einer Umfrage lieber per Messenger oder SMS, statt zu telefonieren. In der Erhebung des Branchenverbands Bitkom gaben 77 ...

Journalistin Himmelreich Aufschrei-Aktion war wirkungsvoll

Die Journalistin Laura Himmelreich empfindet Sexismus-Debatten, die überwiegend im Internet geführt werden, als wirkungsvoll. Die sogenannte ...

Bericht Emden ist Scheidungs-Hauptstadt Deutschlands

Emden in Ostfriesland ist Scheidungs-Hauptstadt Deutschlands. Wie die "Bild" (Mittwoch) unter Berufung auf Daten der Statistikämter des Bundes und der ...

Berlin Katholische Kirche für muslimischen Feiertag

Nach harscher Kritik aus der Union erhält Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) Rückendeckung aus der Katholischen Kirche für seinen Vorstoß zu ...

Umfrage Begriff „Heimat“ für Deutsche positiv besetzt

Der Begriff Heimat ist für die Deutschen durchweg positiv besetzt. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das ...

Studie Kluft zwischen Stadt und Land wird nicht größer

Anders als in den Wochen nach der Bundestagswahl vielfach behauptet, wird die Kluft zwischen Stadt und Land in Deutschland nicht größer: Das ist das ...

Fehlerhafte Eheurkunden Gleichgeschlechtliche Paare zögern

Die Ehe für alle beschert vielen Standesämtern im Land Überstunden. Gleichzeitig geht der Städtetag Baden-Württemberg davon aus, dass viele ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung 2016 gestiegen

Die Jugendämter in Deutschland haben im Jahr 2016 rund 136.900 Verfahren zur Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls durchgeführt: Dies bedeutet einen ...

Studie Bevölkerung in Deutschland wächst bis 2035 auf über 83 Millionen

Die Bevölkerung in Deutschland wird bis zum Jahr 2035 auf mehr als 83,1 Millionen Menschen anwachsen, rund eine Million mehr als im Jahr 2015. Zu diesem ...

Statistisches Bundesamt Ältere Menschen leben mehrheitlich in einer Partnerschaft

Ältere Menschen ab 65 Jahren, die in einem privaten Haushalt leben, wohnen in der Regel mit einer Partnerin oder einem Partner unter einem Dach. Das teilte ...

Forscher Akademiker trinken zu viel Alkohol

Neuen Untersuchungen über das Trinkverhalten der Deutschen zufolge bilden Akademiker eine neue Risikogruppe. "Die Gebildeten sehe ich in der größten ...

Umfrage Jeder Zweite fürchtet zu geringe Absicherung im Pflegefall

Jeder zweite Deutsche hat Angst, im Fall von Pflegebedürftigkeit nicht genügend abgesichert zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forsa-Umfrage im Auftrag ...

Studie Frauen im Süden und Nordwesten bekommen die meisten Kinder

In ländlichen Regionen Süddeutschlands und im nordwestlichen Niedersachsen werden überdurchschnittlich viele Kinder geboren. Das geht aus einer bisher ...

Studie Zusammenhang zwischen Lehrer-Duzen und Rechtschreibung

Ob Grundschüler ihre Lehrer duzen oder siezen, ist offenbar vom Bundesland abhängig und zugleich ein Indikator für die Leistungsorientierung der Pädagogen. ...

Bundesregierung Altersarmutsrisiko in NRW deutlich gestiegen

Die Gefahr der Altersarmut hat im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen nach Daten der Bundesregierung deutlich stärker zugenommen als im ...

Ex-Ufa-Chef Bauer „Fernsehen hat eine heilsame Wirkung“

Der ehemalige Ufa-Chef Wolf Bauer glaubt an die gesellschaftliche Bedeutung von unterhaltenden TV-Formaten: "Das Fernsehen hat eine heilsame Wirkung", ...

"Familienreport" Immer mehr Kinder in armen Familien

In Deutschland leben laut des neuen "Familienreports 2017" immer mehr Kinder in armen Familien. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet über das Papier in ...

Studie Bedeutung von Lehrern mit Migrationshintergrund wird überschätzt

Der Einfluss von Lehrern mit Migrationshintergrund auf Migrantenkinder wird offenbar überschätzt. Darauf weist eine bislang unveröffentlichte Untersuchung ...

Islamexperte Terroristen werden meist in Gefängnissen radikalisiert

Für den Islam-Experten Olivier Roy ist nicht eine gescheiterte Integration die Ursache für die Radikalisierung islamischer Jugendlicher. Auch würden diese ...

Studie Homosexuelle haben andere Lebenssituation als Heterosexuelle

Die Lebenssituation von Schwulen, Lesben und Bisexuellen in Deutschland unterscheidet sich zum Teil deutlich von der Lebenslage heterosexueller ...

Umfrage Mehrheit teilt Aussage „Islam gehört zu Deutschland“ nicht

60 Prozent der Bundesbürger sind laut einer Umfrage nicht der Meinung, dass der Islam zu Deutschland gehört. In der Erhebung des ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Inobhutnahmen 2016 um 8,5 Prozent gestiegen

Im Jahr 2016 haben die Jugendämter in Deutschland 84.200 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen durchgeführt: Das waren 6.600 ...

Statistisches Bundesamt 14 Prozent der Erwerbstätigen nutzen öffentliche Verkehrsmittel

Im Jahr 2016 sind rund 14 Prozent der Erwerbstätigen regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit gefahren. Damit hat sich der Anteil seit dem ...

Bericht Zahl rechter Musikveranstaltungen steigt weiter an

Die Zahl rechter Musikveranstaltungen in Deutschland steigt weiter an. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der ...

Bericht Statistiker melden neuen Krippenrekord

Die Statistiker melden einen neuen Krippenrekord: Am 1. März dieses Jahres wurden rund 763.000 Kinder unter drei Jahren in einer Einrichtung oder von einer ...

Statistisches Bundesamt Kinderlosigkeit in Deutschland nicht weiter gestiegen

Die endgültige Kinderlosenquote in Deutschland ist in den letzten Jahren nicht weiter angestiegen. Die Kinderlosigkeit habe sich bei den späten 1960er- und ...

Verfassungsschutz Maaßen warnt vor Erstarken der linksextremen Szene

Nach dem G20-Gipfel hat der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, vor einem Erstarken der linksextremen Szene gewarnt. "Wir haben in ...

Nach G20-Krawallen Maaßen warnt vor Stärkung der linksextremen Szene

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, hat nach den Krawallen während des G20-Gipfels in Hamburg vor einer Stärkung ...