Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ungefährdeter Sieg gegen Hüttenberg

© dapd

12.02.2012

THW Kiel Ungefährdeter Sieg gegen Hüttenberg

Souverän gewonnen.

Kiel – Der THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga weiterhin das Maß aller Dinge. Am frühen Sonntagabend gewannen die Kieler ihr Heimspiel gegen den TV Hüttenberg souverän 31:20 (16:10). Der deutsche Rekordmeister baute damit seinen Bundesliga-Startrekord mit 19 Siegen aus 19 Spielen weiter aus. Im zweiten Spiel des Abends gewann die MT Melsungen 27:23 (14:9) gegen den Tabellenletzten Eintracht Hildesheim.

Der Tabellenführer war vor 10.285 Zuschauern in der Kieler Arena jederzeit Herr im Haus. Die Gäste aus Mittelhessen versuchten zwar in der ersten Halbzeit noch, dagegen zu halten, gingen aber nach der Pause unter. Bester Kieler Werfer war Daniel Narcisse mit sieben Toren, für den TV war Florian Laudt mit sechs Treffern am erfolgreichsten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ungefaehrdeter-sieg-gegen-huettenberg-39701.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Weitere Schlagzeilen