Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Leser mit Büchern

© über dts Nachrichtenagentur

11.03.2015

Umfrage Jeder Vierte liest über zehn Bücher im Jahr

Vor allem Frauen sind „Leseratten“.

Berlin – Jeder vierte Bundesbürger liest laut einer Umfrage über zehn Bücher im Jahr. In der Forsa-Umfrage für den „Stern“ anlässlich der am Donnerstag beginnenden Leipziger Buchmesse gaben dies 27 Prozent der Befragten an, während mit 19 Prozent knapp jeder fünfte sagte, er lese bis zu fünf Bücher pro Jahr.

Laut der Umfrage sind vor allem Frauen „Leseratten“: 35 Prozent der weiblichen Befragten gaben an, sich mehr als zehn Bücher im Jahr vorzunehmen. Von den Männern gaben hingegen lediglich 19 Prozent an, ein eifriger Leser zu sein und in über zehn Büchern pro Jahr zu schmökern.

Laut der Umfrage greifen 18 Prozent der männlichen Befragten nie zu einem Buch, von den befragten Frauen gaben dies elf Prozent an. 31 Prozent der Hauptschulabsolventen und acht Prozent der Deutschen mit Abitur oder Studium lesen nach eigenen Angaben nie in einem Buch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-jeder-vierte-liest-ueber-zehn-buecher-im-jahr-80106.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen