Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

09.11.2010

Schriftsteller Walser weißt Kritik der Politik an Sarrazin zurück

Berlin – Der Schriftsteller Martin Walser hat die Kritik der Politik an dem Buch von Thilo Sarrazin zurückgewiesen. Gegenüber der „Bild-Zeitung“ gab er an: „Die politische Klasse hat Sarrazins Buch so töricht schnell verurteilt. Aber das Volk ist auf die Straße gegangen, hat es Millionen Mal gekauft und damit Sarrazin bestätigt. Das ist nicht Verdrossenheit, das ist Wachheit. Man kann sich also auf das Volk verlassen!“ Die Bemerkung von Kanzlerin Angela Merkel, sie habe das Buch „als wenig hilfreich“ empfunden, kritisierte er: „Das ist unmöglich. Da müsste sie einen Berater entlassen“.

Außerdem lobte der Dichter die „bisherigen wirtschaftlichen Leistungen“ seit der deutschen Einheit. „Ich bin glücklich über alles, was ich sehe, wenn ich von Nürnberg nach Dresden fahre“. Zu den von Helmut Kohl vorausgesagten „blühenden Landschaften“ merkte er an, „Wenn Kohl dafür kritisiert wurde, habe ich gedacht: Er hat blühende Landschaften vorausgesagt, das war das Schönste, was er tun konnte. Er hat Freude ausgedrückt an dem, was jetzt kommen kann“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schriftsteller-walser-weisst-kritik-der-politik-an-sarrazin-zurueck-16964.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen