Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Leser mit Büchern

© über dts Nachrichtenagentur

12.03.2015

Kulturstaatsministerin Vielfalt der Buchkultur ist „eine Freude“

„Sie muss in allen ihren Facetten erhalten bleiben.“

Leipzig – Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat bei einem Rundgang auf der Leipziger Buchmesse am Donnerstag das reichhaltige Angebot an Literatur genossen: „Die hier in Leipzig so breit gefächerte Bücherlandschaft ist eine Freude und ein Markenzeichen der Kulturnation Deutschland“, erklärte Grütters anlässlich der Eröffnung der Leipziger Buchmesse. „Sie muss in allen ihren Facetten erhalten bleiben“, forderte sie.

Das diesjährige Gastland der Buchmesse Israel sei eng mit Deutschland verbunden. Gerade in der Kultur bestehe eine schöne und traditionelle Zusammenarbeit. Vertieft werde diese auf der Leipziger Buchmesse mit zahlreichen gemeinsamen Veranstaltungen und Projekten zum 50-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland.

„Auch der neu geschaffene Deutsch-Hebräische Übersetzerpreis ist eine großartige Chance für einen lebendigen Kulturaustausch zwischen unseren Ländern“, so die Kulturstaatsministerin weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kulturstaatsministerin-vielfalt-der-buchkultur-ist-eine-freude-80179.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen