Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erste Ermittlungsergebnisse nach Brandanschläge auf Bahn

© dts Nachrichtenagentur

19.10.2011

Berlin Erste Ermittlungsergebnisse nach Brandanschläge auf Bahn

Berlin – Nach den Brandanschlägen auf die Deutsche Bahn vor neun Tagen sind nun erste Ermittlungsergebnisse bekannt geworden.

Wie aus einem internen Papier des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hervorgeht, dass der „Bild“-Zeitung vorliegt, seien die Anschläge penibel vorbereitet worden. „Der Tathergang lässt auf eine umfangreiche Vorbereitung zur intensiven Aufklärung der Taträumlichkeiten, des Verschlusses der Kabelschächte, der kamerafreien Zonen schließen“, heißt es in den Unterlagen.

Zudem geht aus dem Papier hervor, dass „zwischen allen bislang gefundenen Tatmitteln augenscheinlich Baugleichheit“ bestehe. Weiterhin unklar ist, warum die meisten Brandsätze nicht zündeten.

Die Bahn will nach den jüngsten Attacken eine größere „Sensibilisierungskampagne“ für die Mitarbeiter geben. Das Bundeskriminalamt ermittelt seit einigen Tagen wegen des Verdachts der verfassungsfeindlichen Sabotage. Die Anschläge beschäftigen am Donnerstag auch den Bundestag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-ermittlungsergebnisse-nach-brandanschlaegen-auf-bahn-29789.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen