Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erneut Brandsatz in Berlin entdeckt

© dts Nachrichtenagentur

13.10.2011

Berlin Erneut Brandsatz in Berlin entdeckt

Berlin – Am Donnerstag ist erneut ein Brandsatz auf einer ICE-Strecke in Berlin entdeckt wurden. Die Brandbombe wurde am Vormittag zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Priesterweg bemerkt, teilte die Bundespolizei mit. Der Bahnverkehr auf der Strecke, die nach Leipzig führt, sei unterbrochen.

Seit Montag wurden im Umkreis von Berlin immer wieder Brandsätze an Bahnanlagen entdeckt. Bis auf zwei konnte alle unschädlich gemacht werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Anschläge auf das Konto von Linksextremisten gehen.

Am Mittwoch hatte die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen zu den Brandanschlägen auf Bahnanlagen in Berlin und Brandenburg übernommen. Die Behörde ist unter anderem für die Verfolgung terroristischer Gewalttaten zuständig. Der Verdacht richte sich „gegen bislang unbekannte Täter wegen des Vorwurfs der verfassungsfeindlichen Sabotage und anderer Straftaten“, sagte der Behördensprecher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erneut-brandsatz-in-berlin-entdeckt-29555.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen