Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Angeklagter will sein Facebook-Konto offenlegen

© dapd

23.02.2012

Reutlingen Angeklagter will sein Facebook-Konto offenlegen

Account müsste dann nicht vom Richter beschlagnahmt werden.

Reutlingen – Das Amtsgericht Reutlingen wird das Facebook-Konto eines Angeklagten möglicherweise doch nicht beschlagnahmen. Der wegen Beihilfe zu einem Wohnungseinbruch Angeklagte habe signalisiert, er wolle sein Konto von sich aus offenlegen, sagte ein Gerichtssprecher nach der Verhandlung am Donnerstag. „Er zeigt sich kooperativ.“

Der Richter rechnet damit, dass der Angeklagte sich nicht nur über Handy, sondern auch über das soziale Netzwerk Facebook „vor und nach der Tat“ mit Dritten ausgetauscht habe. Die Korrespondenz habe Facebook gespeichert und könnte daher als Beweismittel dienen.

Daher wurde nach Angaben des Gerichtssprechers ein Rechtshilfeersuchen gestellt, das bei den zuständigen Stellen in Irland eingegangen sei. Facebook hat in Irland seinen europäischen Firmensitz.

Daten lägen aber bislang noch nicht vor. Mit der Beschlagnahmung des Facebook-Accounts zur Nutzung als Beweismittel könnte das Reutlinger Amtsgericht deutsche Rechtsgeschichte schreiben. Laut dem Gerichtssprecher ist kein ähnliches Verfahren bekannt.

Der Angeklagte legt sein Konto womöglich offen, um Kosten zu vermeiden, die er bei einer Verurteilung vielleicht selber zu tragen hätte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/angeklagter-will-sein-facebook-konto-offenlegen-41881.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen